Fee von der Wernhöhe

Wurftag: 26.02.2018

Farbe: golden

Wurfstärke: 3/5

DSC_0222_edited.jpg

Untersuchungen

Zuchttauglich geschrieben am 02.07.2019

 

Diese Untersuchungen wurden bei der Tierärztlichen Klinik Dr. W. Thevis, Reichenberg durchgeführt:

  • Hüftgelenksdysplasie (HD) 0 - frei

  • Ellenbogendysplasie (ED) A / B

  • Vollzahniges Scherengebiss

Die Gentest wurden von Laboklin durchgeführt:

  • Ichthyose (ICT-A) N/N - frei

  • DNA Profil ist hinterlegt

Durch Vererbung frei:

  • Progressive Retinaatrophie (prcd-PRA) N/N - frei

  • Progressive Retinaatrophie (GR-PRA1) N/N - frei

  • Progressive Retinaatrophie (GR-PRA2) N/N - frei

  • Degenerative Myelopathie (DM) N/N - frei

  • Neuronale Ceroid-Lipofuszinose (NCL) N/N - frei

  • Maligne Hyperthermie (MH) N/N - frei

  • Muskeldystrophie (MD) N/N - frei

  • Hyperurikosurie (SCL) N/N - frei

Stammbaum

 

Mutter von Fee: Amsel von der Wernhöhe                         Vater von Fee: Wolf-Oskar vom Deichselberg

Ausstellungen 

 

Fee ist bereits Champion geworden und hat an einigen Ausstellungen teilgenommen.

Dabei wurde sie mit Bestnoten ausgezeichnet!

Fotogalerie